Liebe Leserinnen und Leser!

 

Wer gerne in Kochbüchern schmökert und dies mit einem Ausflug nach Wien verbinden möchte, dem sei die Buchhandlung "Babettes - Spice & Books for cooks" in der Schleifmühlgasse wärmstens empfohlen. Die Angestellten sind äußerst hilfsbereit und kompetent. Außerdem gibt es die Möglichkeit zwischendurch Kaffee zu trinken und man könnte sogar Gewürze nach eigenen Rezepturen mischen lassen. Wer das nicht möchte, kann diese auch am Naschmarkt erstehen, der sich in unmittelbarer Nähe befindet.....

 

 

...und wer von den vielen guten Rezepten hungrig geworden ist, der sollte unbedingt in der "Vollpension" einkehren, die schräg gegenüber zu finden ist. Dort gibt´s die besten Mehlspeisen und Snacks, täglich frisch von Oma und garantiert mit gaaaanz viel Liebe zubereitet. 

Die Grundidee der Vollpension ist schnell erklärt: Wo gibt's die geilste Mehlspeis'? Nicht in der Kurkonditorei, sondern bei da Oma oder Tant´! Es ist ein Generationenkaffeehaus mitten in Wien, ein bunter Haufen Menschen die Alt und Jung wieder ein Stückerl näher zusammenbringen wollen. Omas Speis' und Trank  am Kuchltisch dient als Kommunikations-Katalysator zwischen den Generationen. Das Ganze abgemischt mit Oma-Kitsch und hin und wieder ein Stamperl Eierlikör vom Opa ergibt die Vollpension.

 

Wie wichtig die Leseförderung unserer Kinder und Jugendlichen ist, die auch in und mit Unterstützung der Bücherei geschieht, ist am 9. März 2017 in einem Bericht der "Bezirksrundschau Steyr & Steyr Land" zu lesen:

 

"SCHÜLER GUT IM RECHNEN, ABER MITTELMÄSSIG IM LESEN

 

OÖ. Beim PISA-Test 2015 hat das Land OÖ eine Extra-Auswertung in Auftrag gegeben. In den Naturwissenschaften und beim Rechnen liegen Oberösterreichs SchülerInnen siginifikant über dem Österreich- und OECD-Schnitt.

 

....Das Lesen bereitet noch etwas Kopfzerbrechen: Hier sind die SchülerInnen zwar besser als ihre KollegInnen aus den anderen Bundesländern, im OECD-Vergleich aber nur durchschnittlich. "Wir dürfen einfach nicht hinnehmen, dass etwa ein Fünftel der SchülerInnen zur Risikogruppe beim Lesen zählt", sagten Bildungslandesrat Thomas Stelzer und Landeschulratspräsident Fritz Enzenhofer bei der Präsentation der Ergebisse...."

 2016   ZAHLEN FAKTEN DATEN   2016

 

Die Bücherei Losenstein bietet auf 36 m² insgesamt 3100 Medien an. Die 220 BenutzerInnen (88 Kinder, 5 Jugendliche, 127 Erwachsene; mindestens eine Ausleihe im Berichtsjahr) konnten 2016 aus einem Bestand von Kinder- und Jugendliteratur (1241), Belletristik (956), Sachbücher (452), DVDs (294) und Spielen (157) wählen.

 

Ein paar Zahlen zum Vergleich:

 

Entlehnungen 2010             1815

Entlehnungen 2013             3341

Entlehnungen 2016             3563

 

 Die Bibliothek wird von 220 LeserInnen aus Losenstein und Umgebung (2016 gab es 65 Neuanmeldungen!) genutzt. Auch der Kindergarten Losenstein und die Volksschülerinnen des Ortes holen sich gebührenfrei Lesestoff aus der Bücherei. Der Volksschule wurde ein Tiptoi-Stift sowie verschiedene Lernspiele zur Verfügung gestellt.

 

Die 11 ehrenamtlichen Bibliothekarinnen bieten 4,5 Öffnungsstunden pro Woche an und leisten geschätzte 1800 Stunden um den Betrieb der Bücherei zu gewährleisten. Zusätzlich wurde im Berichtsjahr die Renovierung geplant und durchgeführt. Um Kosten zu sparen, traten die Bibliothekarinnen, deren Angehörige, Kollegen und Freunde soweit als möglich in Eigenleistung!

 

2016 gab es 8 Veranstaltungen in der Bücherei (siehe "Galerie") und es wurden zusätzliche Öffnungzeiten für die Kindergarten- und Schulkinder angeboten. Außerdem wurde beim Seniorencafe des Roten Kreuzes ein Spielenachmittag durchgeführt.

 

Die Entlehngebühren sind seit 2003 unverändert und in den Sommerferien konnten die Losensteiner Kinder und Jugendlichen bis 16 die Angebote der Bücherei GRATIS nutzen.

Die Bücherei Losenstein erstrahlt in neuem Glanz...

 

Die Losensteiner Bibliothekarinnen feierten am Sonntag, den 23. Oktober 2016 mit annähernd hundert interessierten Besucherinnen und Besuchern die Wiedereröffnung der renovierten Bücherei! Bei einem Gläschen Sekt und/oder einem Stück köstlichen Kuchen wurde der neu gestaltete Begegnungs- und Kulturraum von den Losensteinerinnen und Losensteinern inspiziert. Das Projekt konnte mit viel ehrenamtlichen Engagement umgesetzt werden – ein herzliches Dankeschön an alle, die sich bei der Planung und der Umsetzung mit Rat und Tat eingebracht haben! Da die Regalflächen erweitert wurden, werden die Bücherwürmer und Leseratten aus Losenstein und Umgebung in Zukunft ihren Lesestoff aus einem noch umfangreicheren Sortiment auswählen können.

NEU IM MEDIENBESTAND:

 

tiptoi®-Bücher

 

tiptoi® ist ein innovatives Lernsystem, mit dem Kinder die Welt spielerisch entdecken. Tippt man mit dem Stift auf ein Bild oder einen Text, erklingen passende Geräusche, Sprache oder Musik. Dank der intelligenten Elektronik erleben Kinder die Bücher völlig eigenständig immer wieder neu.

 

tiptoi® begeistert und motiviert zum Spielen und Lernen!

 

Die verfügbaren Titel findet Ihr bei den "Neuzugängen" bzw. auf unserer Medienliste.

 

Media2go – Digitale Bibliothek OÖ

 

Das Angebot steht ab sofort auch unseren LeserInnen zur Verfügung! Um eMedien herunterladen zu können, ist eine Anmeldung in der Bücherei und ein Computer mit Internetzugang erforderlich. Benutzernummer und Passwort bekommt Ihr direkt in der Bücherei! Und schon könnt Ihr GRATIS Medien herunterladen. Es sind eBooks, eAudios, eVideos und ePapers in den virtuellen Regalen der digitalen Bibliothek zu finden. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern und Genießen!