EMPFEHLUNGEN DER LOSENSTEINER BIBLIOTHEKARINNEN

Frühling 2018

Die Farbe von Milch“ (NELL LEYSHON)

 

 

 

Dieses Buch beinhaltet eine wundervoll berührende Geschichte über die 15 jährige Mary, die jüngste von vier Geschwistern, die mit ihrer Familie in ärmlichen Verhältnissen auf einem Bauernhof lebt und später ins Haus des Pfarrers als Haushaltshilfe aufgenommen wird.

 

Es ist ein ungewöhnlicher Roman, der das Los von Frauen auf dem Land in der damaligen Zeit (19. Jahrhundert) berührend und ergreifend erzählt. Lesenswert!

 

Susi Kopf

 

„Drei Tage und ein Leben“ (Pierre Lemaitre)

 

 

 

Der französische Autor PIERRE  LEMAITRE erzählt in seinem Roman die Geschichte eines Zwölfjährigen, der in einem kurzen Anfall von Einsamkeit, Wut und Enttäuschung zum Mörder wird und daran sein ganzes Leben schwer zu tragen hat.

 

Es ist ein wirklich großartiges Buch, das eine sehr spannende Geschichte von Schuld und Sühne erzählt. Unbedingte Leseempfehlung!

 

Susi Kopf